Wien

WIEN

Internationale Größen in Wien

Die Besucher der November Talks an der Technischen Universität Wien können sich auf ein buntes Programm mit internationalen Größen freuen.

 

Sto-Stiftung_November Talks_Wien_Nachbericht_Lina Streeruwitz & Bernd Vlay_01.jpg

09.11.2021 - Lina Streeruwitz und Bernd Vlay,
Studio Vlay Streeruwitz, Wien


Mit ihrem Vortrag „INSIDE OUT/OUTSIDE IN – Tracing complicities in architecture and urban space” führten Lina Streeruwitz und Bernd Vlay von StudioVlayStreeruwitz (Wien) auf eine Exkursion zwischen Architektur und Urbanismus. Im Fokus ihrer Arbeit stehen städtische Räume und Typologien, die das Innere von Gebäuden formen, ein unvoreingenommener Umgang mit dem Vorgefundenen, eine Liebe zur produktiven Wildnis sowie ein souveräner Umgang mit dem Maßstab als Werkzeug. „Unmöglich zu sagen, wo Stadt aufhört und Architektur anfängt“, erklären sie und zeigten Wettbewerbsbeiträge – sowohl gewonnene und realisierte als auch verlorene – aus den vergangenen Jahren.

Hier geht es zum Nachbericht.

16.11.2021 - Dominic Papa Studio, Woodroffe Papa, London

Mit den Aktivitäten einer produktiven Stadt beschäftigte sich der Vortrag “New Active Grounds: Associationism, cooperation and civic life. New approaches to the layered city” von Dominic Papa, Partner und Mitgründer von Woodroffe Papa Architects (Amsterdam/London). Die grundsätzliche Frage dabei: Wie können Orte des Arbeitens und Produzierens heute und morgen Teil unserer Städte sein?
Hier geht es zum
Nachbericht.

Sto-Stiftung_November Talks_Wien_Nachbericht_Dominic Papa_02.jpg
Posters_November_Talks2021_Wien_Burdova_

07.12.2021 - Olga Aleksakova, Julia Burdova BUROMOSCOW, Moskau

​30.11.2021 - Alberto Veiga, Barozzi Veiga, Barcelona

Posters_November_Talks2021_Wien_Alberto_Veiga_Person.jpg